Unser Reifensortiment

Sie möchten einen neuen Reifen kaufen? Gerne beraten wir Sie beim Reifenkauf und übernehmen das Service für Sie. Nachstehend finden Sie eine Auswahl unserer Reifenhersteller.

















































Autoreifen sind Vertrauenssache

Sie sind ein sicherheitsbewusster Autofahrer? Dann sollten Sie unbedingt auch auf die einzige Schnittstelle zwischen Ihrem Fahrzeug und dem Asphalt achten – den Reifen. Reifen gibt es in vielen Ausführungen – als Sommerreifen, Winterreifen und als Ganzjahresreifen. Und natürlich gibt es recycelte Reifen und runderneuerte Modelle.

Viele Menschen verlassen sich täglich auf das Auto für den Weg zur Arbeit, um die Kinder zur Schule zu bringen oder um den Einkauf zu erledigen. Doch es gibt viele Teile an einem Auto, die mit der Zeit abgenutzt werden. So zum Beispiel auch die Autoreifen.

Wir stehen für erstklassigen Reifenservice in Salzburg. Bei uns erhalten Sie fachlich erstklassige Beratung rund um das Thema Reifen. Vereinbaren Sie heute noch einen Termin für den Reifenwechsel.

Als langjähriger Partner zahlreicher Rennsportteams wissen wir, worauf es beim Autoreifen ankommt.

Benzinverbrauch bei der Reifenwahl

Ein moderner Reifen kann durchaus Benzin sparen. Das ist eine nicht zu verachtende, nette Nebeneigenschaft. Im Sommer sollten Sie auch auf die Laufgeräusche achten, die verpflichtend mit angegeben werden. Doch auch der beste Autoreifen kann nicht seine optimale Wirkung erzielen, wenn er nicht den für den Reifen vorgesehenen Luftdruck hat. Bitte kontrollieren Sie den Reifendruck bei jedem Tankvorgang an allen vier Reifen. Dadurch haben Sie jederzeit den richtigen Reifendruck und werden auch auf Schäden schnell aufmerksam, die zum Beispiel durch das unachtsame Auffahren auf einen Gehweg zum Parken entstehen können. Wir wünschen Ihnen jederzeit eine gute und sichere Fahrt.

Sommerreifen und Winterreifen unterscheiden sich bei der Materialzusammenmischung und dem Profil. Winterreifen haben zusätzliche Lamellen im Profil und sind weicher, da Gummi bei niedrigeren Temperaturen hart wird.

Zusätzlich befinden sich auf Winterreifen Symbole wie M+S (Matsch und Schnee) oder das Alpine-Symbol (Schneeflocke). In Deutschland muss seit 2018 (Frist bis 2024) jeder Winterreifen mit dem sogenannten „Schneeflockensymbol“ ausgestattet sein. In Österreich gilt eine Mindestprofiltiefe von 4mm zusätzlich zum M+S Symbol als Vorschrift. [1][2]

Winterreifen sind aufgrund ihrer Zusammensetzung weicher als Sommerreifen, weshalb diese gerade bei tiefen Temperaturen höchste Leistungen erzielen. Im Sommer hat der Winterreifen hingegen einen deutlich längeren Bremsweg und wird auf trockener Fahrbahn stärker abgenutzt.

Fangen wir in der kalten Jahreszeit an: Der Winterreifen ist darauf ausgelegt, auch
bei Minusgraden, im Schnee und auf Eis noch Grip zu finden und das Fahrzeug
jederzeit beherrschbar zu halten.
Da haben Sie auch schon den Unterschied zum Sommerreifen: Setzen Sie einen
Winterreifen auf einer glühend heißen Straße im Sommer ein, klebt er. Er verliert
schnell und viel Profil. Das hat viele Nachteile: Der erste und wichtigste Nachteil ist
die Sicherheit, denn ein Reifen, der auf dem Untergrund zu weich wird, kann keine
gute Bremsleistung abgeben. Das wird besonders dann gefährlich, wenn es eng wird
und Sie Ihr Fahrzeug schnell zum Stehen bringen müssen. Der zweite Nachteil liegt
in den Kosten. Bei sachgemäßer Nutzung und Lagerung können Sie, je nach
Fahrleistung des Fahrzeugs, den Reifen zwischen vier und sechs Saisons nutzen.
Oder, wenn Sie ihn unsachgemäß nutzen, einen Sommer lang und dann im Winter
eine neue Bereifung kaufen, da die alte abgefahren ist. Winterreifen haben ein
weiches Profil und eine starke Profiltiefe, um auf Schnee und Eis eine gute Haftung
zu haben und sich förmlich in den Untergrund zu krallen.
Der Sommerreifen hingegen muss mit zwei Phänomenen zurechtkommen, die der
Winterreifen kaum hat: Es gibt eine sehr heiße Fahrbahn und plötzlich auftretenden
Regen, der schnell zu Aquaplaning führen kann. Zudem ist der Sommerreifen meist
für deutlich schnelleres Fahren zugelassen, was im Winter ja nur bedingt Sinn
ergeben würde. Sommerreifen haben ein hartes Profil, das auch nicht so tief ist wie
bei Winterreifen. Dadurch entstehen weniger Laufgeräusche. Das Fahren ist
angenehmer, entspannter und leiser.
Der Ganzjahresreifen hat zwar den Vorteil, dass man sich den Reifenwechsel sparen
kann, was ihn bequem und wartungsarm macht. Aber er stellt eben auch immer nur
einen Kompromiss dar. Denn er soll sowohl auf der heißen Straße als auch au

Grundsätzlich gilt in Österreich innerhalb von 1. November bis 15. April, dass bei winterlichen Fahrbahnverhältnissen PKW und LKW bis zu 3,5 t nur dann in Betrieb genommen werden dürfen, wenn an allen Rädern Winterreifen angebracht sind. [1]

 

Es wird eine Profiltiefe von 1,6 mm vorgeschrieben. Empfohlen sind 4 mm Profiltiefe.
Der Reifen muss frei von sichtbaren Beschädigungen, Rissen und anderen Fehlern
sein und er darf natürlich auch nicht porös sein. Verantwortlich ist wieder der Fahrer
des Fahrzeugs. Im Zweifelsfall sollten Sie eine Kfz-Werkstatt aufsuchen und sich
beraten lassen.
Eine besondere Situation ergibt sich in Österreich. Hier sind vom 1. November bis
zum 15. April Winterreifen (klar gekennzeichnet mit dem Symbol M+S und der
Schneeflocke) beziehungsweise Ganzjahresreifen vorgeschrieben und es muss eine Mindestprofiltiefe von 4 mm vorhanden sein..

 

„Ein Reifen gilt nur dann als Winterreifen, wenn er die Aufschrift „M+S„, „M.S.“ oder „M&S“ trägt oder mit einem zusätzlichen Schneeflockenzeichen oder ausschließlich mit einem Schneeflockenzeichen gekennzeichnet ist.“[1]

„Ein Spezialreifen gilt nur dann als Winterreifen, wenn er die Aufschrift „ET„, „ML“ oder „MPT“ trägt.“[1]

 

Einige Reifenhersteller bieten sogenannten Run Flat Reifen an, die gewährleisten, dass im Falle eines Reifenschadens eine gewisse Distanz weitergefahren werden kann. Das ermöglicht ein sicheres Beenden der Fahrt. Der Wechsel auf das Reserverad kann ebenso vermieden werden. Gerne beraten wir Sie für Ihren Reifenservice in Salzburg.

Wir beraten Sie umfassend bei der Wahl Ihrer Reifen. Gerne können Sie Reifen einlagern und überprüfen lassen Vereinbaren Sie noch heute einen Termin in unserer Werkstatt und profitieren Sie von unserem erstklassigen Reifenservice in Salzburg.

Datenschutz
Wir, Reifen Steffny GmbH (Firmensitz: Österreich), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, Reifen Steffny GmbH (Firmensitz: Österreich), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.